Der Lions Club Donaueschingen hat einen neuen Präsidenten: Günter Limberger (53 Jahre) löst Günther Joos als insgesamt 35. Präsident ab. Turnusmäßig wählen die Lions in jedem Jahr einen neuen Mann an ihre Spitze. Günter Limberger, freier Architekt in Grüningen, hat sich 2004 dem Lions Club Donaueschingen angeschlossen. "Mir liegt das soziale und kulturelle Engagement hauptsächlich in der Region am Herzen", so der früher erfolgreiche FVD-Stürmer und jetzt aktive Tennisspieler. "Der Lions Club stellt in jedem Jahr rund 20 000 Euro für Vereine und Institutionen die unsere Hilfe benötigen zur Verfügung. Die Mitglieder erarbeiten dieses Geld mit ihren Aktivitäten bei verschiedenen Veranstaltungen." Und genau diesen erfolgreichen Weg möchte der neue Präsident weiter gehen.